Der Joie Litetrax 4 im Buggy Test

Der Joie Litetrax 4 – unser Testsieger im Buggy Test, Erfahren Sie warum…

Viele Eltern denken über den Kauf eines Buggys erst ab dem Sitzalter ihres Kindes nach. Bis dahin nutzen die Meisten den Kinderwagen als einzige Schiebemöglichkeit. Insbesondere wird gerne die Kompatibilität von Kinderwagen und Autoschale genutzt. Doch inzwischen gibt es eine Reihe an Buggys, die eine Kompatibilität zu den gängigen Autoschalen bieten. Will man eine solche Option nutzen, so ist es sinnvoll, bereits von Beginn an auf eine sinnvolle Kombination von Kinderwagen, Buggy und Autoschale zu achten. Der Vorteil eines Buggys als Ergänzung zum Kinderwagen ist seine Reisetauglichkeit: In einem Handgriff auf kleinste Größe zusammengelegt sowie in kürzester Zeit wieder aufgeklappt ist er ein hilfreicher Begleiter im Kofferraum jedes Autos. Einer der Buggys, welcher insbesondere Kompatibilität mit Autoschalen bietet, ist der Joie Litetrax 4.

Joie Litetrax 4

Bewertung

4.9 Stars (4,9 / 5)

Preis

Ab EUR 169,09

Auf Amazon ansehen

Vorteile

  • 4 schaumstoffgefüllte und voll gefederte Räder
  • Gute Beinfreiheit für die schiebende Person
  • XXL Verdeck und gute Aufbewahrungsmöglichkeiten
  • Mit allen gängigen Babyschalen per Adapter kombinierbar
  • Sehr klein zusammenklappbar (L 26 x B 56,5 x H 83 cm), also ideal für den Kofferraum, Gewicht: 10,2 kg
  • Aufgrund der hohen Qualität kann der Joie Litetrax 4 auch mehrere Generationen von Kindern überdauern
  • Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Kleiner Nachteil: Schiebegriff nicht höhenverstellbar, damit eignet er sich erfahrungsgemäß eher für Eltern mit einer Größe von etwa 1,70 m oder größer

Technische Details

Als wesentlichste Neuerung gegenüber seinem Vorgängermodell, dem Joie Litetrax 3, besitzt die 4-er Version 4 klassische Räder. Bei der 3-er Serie ersetzte ein Doppelrad die beiden Vorderreifen und machte ihn so faktisch zu einem Dreiradkinderwagen. Der Vorteil der 4 Räder liegt besonders darin, dass diese Art von Gefährt weniger kippanfällig ist. Besonders, wenn in der Stadt viele Bordsteinkanten oder Ein- und Ausstiege in Busse und Straßenbahnen bewältigt werden sollen, kann ein Dreiradwagen durch die fehlende Stabilität nachteilig sein. Bei den vierrädrigen Modellen sollte mach dagegen gezielt darauf achten, dass eine ausreichende Wendigkeit vorhanden ist und der Wagen auch auf unebenem Untergrund angenehm fahrbar ist. Diese beiden Eigenschaften bringt der Joie Litetrax 4 ganz klar mit sich. Alle Räder dieses Buggys sind schaumstoffgefüllt und voll gefedert. Die Vorderräder sind schwenkbar sowie bei Bedarf feststellbar. Im Vergleich zu Geräten mit Lufträdern fällt die Stoßdämpfung bei schaumstoffgefüllten Reifen trotz der Vollfederung meist etwas geringer aus. Der Vorteil gegenüber Luftreifen ist jedoch ihre kompakte Größe. Wer also auf eine kompakte Verstauung Wert legt und in der Federung höchstens geringe Einschränkungen hinnehmen will, für den sind voll gefederte schaumstoffgefüllte Räder eine passende Wahl. Die Räder sind leichtläufig und besonders angenehm ist die bei vielen anderen Buggys nicht vorhandene Beinfreiheit für die schiebende Person. Beim Laufen sind demnach auch große Schritte möglich, ohne an Gestänge zu stoßen.

An das XXL-Verdeck mit Sichtfenster lässt sich mithilfe eines Reisverschlusses ein zusätzliches Netzgewebe anbringen. Damit wird optimale Belüftung und ein angenehmer Windschutz erreicht. Bei Bedarf lässt sich zusätzlich noch eine Sonnenblende ausklappen. Auch ein Regenverdeck ist bereits im Lieferumfang enthalten. Die qualitativ hochwertigen Bezüge sind schadstoffgeprüft und können bei 30 °C gewaschen werden. Dabei sind die Bezugsfarben Eclipse, Khaki, Night Sky und Rust erhältlich.
Von anderen Buggys hebt sich der Joie Litetrax 4 besonders durch ein schnelles und einfaches Auf- und Zuklappen ab: Der sogenannte Flash-Fold Einklappmechanismus in der Mitte des Sitzes ermöglicht ein einhändiges Aufbauen und Einklappen. In zusammengeklapptem Zustand ist der Buggy wie ein Trolleykoffer ziehbar, was gerade bei Flugreisen mit langen Gepäckwegen sehr angenehm ist.

Weitere Merkmale und Maße

Für ausreichende Aufbewahrungsmöglichkeiten sorgt die Schiebegriffbox an der Schiebestange sowie der große Einkaufskorb unter dem Sitz. Letzterer ist in der Regel sehr gut erreichbar – eine kleine Einschränkung ergibt sich lediglich bei vollständig waagrecht eingestellter Rückenlehne. Denn sowohl die Rückenlehne ist in vier Positionen als auch die Beinstütze in zwei Positionen verstellbar. Vorteilhaft für ein sicheres Anschnallen ist die 3-fache Höhenverstellbarkeit des 5-Punkt-Gurtes. Dieser bietet – was bei Buggys keineswegs selbstverständlich ist – eine angenehme Gurtpolsterung. Ebenfalls gepolstert ist der Sicherheitsbügel, der bei Bedarf abgenommen werden kann. Dank der One-Touch-Bremse kann der Wagen bei Bedarf sicher abgestellt werden.

Mit einem Gewicht von 10,2 kg, Maßen von L 90,8 x B 56,5 x H 103,4 cm in geöffnetem und L 26 x B 56,5 x H 83 cm in zusammengeklapptem Zustand reiht sich der Joie in das kleine bis mittlere Buggy-Segment ein. Es gibt durchaus Modelle mit kleineren Klappmaßen, diese bieten jedoch selten die gleiche Stabilität wie der Joie Litetrax. Als Travelsystem ist das Modell mit den Joie gemm und i-Gemm Babyschalen kombinierbar. Darüber hinaus ist ein Adapter für fast alle gängigen Babyschalen erhältlich – und zwar zu einem erschwinglichen und fairen Preis. Einen kleinen Nachteil stellt die Tatsache dar, dass der Schiebegriff nicht höhenverstellbar ist. Der Griff besitzt eine Höhe von etwa 1 m. Damit eignet er sich erfahrungsgemäß perfekt für Eltern mit einer Größe von etwa 1,70 m oder größer. Für Personen mit sehr kleiner Körpergröße könnte die Höhe dagegen etwas gewöhnungsbedürftig sein.

Preis-Leistungsverhältnis und Fazit Buggy Test

Insgesamt stellt der Joie Litetrax 4 ein robustes, sehr gut verarbeitetes und langlebiges Modell dar. Aufgrund der hohen Qualität ist er in der Lage, auch mehrere Generationen von Kindern zu überdauern. Der Buggy bietet alle wichtigen Funktionalitäten, die in der preislichen Oberklasse verfügbar sind. Im Vergleich zu den einschlägigen Marktführern bietet er diese jedoch zu einem wesentlich günstigeren Preis. Damit ergibt sich ein beinahe unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.